Ledersofa reinigen & pflegen

| Allgemein | 10. Mai 2011

Ist Ihnen schon passiert, Ihre Polstermöbel zu verschmutzen? Mir schon – und zwar ganz schlimm. Es handelt sich hier um mein wertvolles, gemütliches und WEISSES Ledersofa, für das ich 3 Monate mühsam Geld gespart hatte! So ein Unglück! Ganz ehrlich: als ich den großen Rotweinfleck auf dem nagelneuen Ledersofa gesehen hatte dachte ich, dass ich gleich Herzinfarkt bekomme! Ich soll aber vielleicht von Vorne alles erzählen…

Party, Wein und weißes Ledersofa

Vor ca. einem Monat bin ich zusammen mit meiner besten Freundin in die neue Wohnung gezogen. Für unseres Wohnzimmer haben wir uns entschieden, einen schicken, weißen Polstermöbel – Set zu kaufen: 2 Sessel und 1 Ledersofa. Das ist das Highlight des Wohnzimmers, dazu haben wir uns auch andere Passende Möbelstücke ausgesucht. Als schon alles schön eingerichtet war, haben wir unsere Freunde zu einer Housewarming – Party eingeladen. Zu allem Unglück haben wir unseren Gästen auch Rotwein angeboten… Hoppala: schon nach 2 Stunden ganz in der Mitte des Ledersofas war ein riesiger Rotweinfleck zu sehen!

Meine Freundin und ich waren sprachlos. Es ist aber leider so passiert und man musste eine Lösung dafür finden. Wir haben gleich im Internet „Polstermöbel reinigen“ angegeben und haben schnell eine Firma gefunden, die sich auf dem Gebiet spezialisiert. Schon am nächsten Tag ist ein Fachmann zu uns gekommen und blitzschnell und spurlos den Fleck entfernt. Das ging so einfach! Falls Sie also auch so ein Problem in der Zukunft haben sollen: einfach im Internet nachschauen. Auch Sie finden bestimmt zuverlässige Fachleute (wie eine Polsterei, Raumausstatter oder andere Fachfirmen)!

   

1926 Total Ansichten, 2 heute

  


Warning: Missing argument 2 for wpdb::prepare(), called in /homepages/26/d182214608/htdocs/public/polsterei-de/wp-content/themes/classipress/includes/sidebar-popular.php on line 31 and defined in /homepages/26/d182214608/htdocs/public/polsterei-de/wp-includes/wp-db.php on line 1222

Suchbegriffe unserer Kunden

Themen: