Das Bundesland Nordrhein-Westfalen, gelegen im Westen von Deutschland, hat eine Fläche von 34.080 km². Dieses Bundesland weist dabei eine Besonderheit auf: Hier befinden sich 29 der 80 deutschen Großstädte. Landeshauptstadt ist Düsseldorf. Wirtschaftlich geprägt wurde dieses Bundesland sehr lange vom Bergbau, wobei sich vor allem das Ruhrgebiet, nach einem starken strukturellen Wandel, zu einer Dienstleistungsmetropole entwickelt hat. Auch mittelständische Unternehmen wie Polsterei und Sattlerei sind im gesamten Bundesland zu finden und gehören zu den traditionsreichsten Handwerksbereichen.

Ebenso traditionsreich ist inzwischen auch der Karneval, wobei die Landeshauptstadt Düsseldorf eine der Hochburgen des rheinischen Karnevals ist, neben der ebenfalls in Nordrhein-Westfalen gelegenen Stadt Köln. Bei einer Einwohnerzahl von ca. 17,8 Millionen ist der Bedarf an typischen Arbeiten, die eine Polsterei und eine Sattlerei anbietet, sehr groß.

Hierzu gehört auch, ein Möbel nach Aufmaß herstellen oder ein Sofa und einen Sessel neu bepolstern. Und auch Polster austauschen, wenn der Stil nicht mehr gefällt bzw. nicht mehr passt, wenn ausgiebige Umbauarbeiten durchgeführt werden. Durchgeführt werden die Polsterarbeiten in der Polsterei heute noch wie einst per Hand. Besonders viel Detailarbeit muss der Fachmann hier beim Verzieren mit Borten, mit Kordeln und mit Fransen aufwenden. Polsterer, Sattler und Tischler haben es in Nordrhein-Westfalen auch verkehrsmäßig nicht schwer gut voranzukommen und damit schnell beim Kunden zu sein.Dieses Bundesland gehört zu den am besten erschlossenen Regionen Deutschlands. Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sorgen dafür, dass die Fachleute von Polsterei und Sattlerei rasch beim Kunden sind.

Ansicht: 1 von 1 Anbietern

Anzahl:
Sortierung nach:
Order: